Jahreshauptversammlung am 18.03.2022 um 19 Uhr

Der Schützenverein „Hubertus“ Ottersweier 1924 e.V. lädt seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Am Freitag, den 18. März 2022 um 19:00 Uhr, findet im Großen Saal des Gemeindezentrums St. Johannes in Ottersweier die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Hubertus“ Ottersweier 1924 e.V. statt.

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Auflagen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, sind wir gezwungen den Veranstaltungsort zu ändern und damit auch den ursprünglichen Termin zu verschieben. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Veranstaltung unter den Auflagen von 2G Plus durchführen werden. Der Zutritt wird entsprechend nur geimpften oder genesenen Personen gestattet mit negativem Schnell- oder PCR-Test. Es gelten hier die aktuell gültigen Bestimmungen. Bitte halten Sie hierzu den Impfnachweis, bzw. den Nachweis zur Immunisierung bereit, diese Bescheinigungen werden beim Einlass kontrolliert. Ab Betreten des Gebäudes und der gesamten Dauer der Veranstaltung gilt die allgemeine Maskenpflicht (FFP2).

Es stehen an diesem Abend sehr wichtige Entscheidungen, Abstimmungen und auch ein Antrag auf Neufestsetzung des Mitgliedsbeitrages, von aktuell 30 Euro auf dann 40 Euro Jahresbeitrag, an. Helft uns mit eurem Kommen, und gestaltet den SV Hubertus mit uns. Diese Versammlungen sind die beste Möglichkeit aktiv das Vereinsgeschehen mitzugestalten, Wünsche zu formulieren und auch konstruktive Kritik zu äußern. Der Schützenverein „Hubertus“ lebt von der Aktivität der Mitglieder!

Bitte diesen Termin unbedingt vormerken. Um reges Erscheinen aller Mitglieder, passiv wie aktiv, wird gebeten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des Oberschützenmeisters
  5. Bericht des Hauptschießleiters
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer/Entlastung des Kassiers
  8. Entlastung der Vorstandschaft
  9. Neufestsetzung des Mitgliedsbeitrages
  10. Wahlen
  11. Ehrungen
  12. Wünsche und Anträge
  13. Sonstiges
  14. Schlusswort

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen gem. §13 der Satzung bis spätestens 7 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit sie noch auf die Tagesordnung gesetzt werden können.

Scroll to Top